Alben, Riesen und die Menschen von Midgard

Alben, Riesen und auch die von uns als Götter bezeichneten Asen und Wanen sind Menschen. Nur sind sie unterschiedlich alt und stammen aus verschiedenen Welten.

Alben, Riesen und die Menschen von MidgardBild links: Yggdrasil, der Weltenbaum

Menschen und Menschenrassen

Die Idee, dass es Menschenrassen gibt, war und ist auf der Erde mit einer Bewertung dieser vermeintlichen Rassen verknüpft. Jedoch sind die biologischen Unterschiede zwischen allen heute lebenden Menschen winzig, das haben weltweit angelegte genetische Studien gezeigt. So sind z.B. die Unterschiede zwischen einzelnen Europäern größer, als die Unterschiede zwischen Europäern und Afrikanern.

Wir müssen so langsam lernen, dass es auf der Erde keine Menschenrassen gibt (siehe auch die „Jenaer ErklärungDas Konzept der Rasse ist das Ergebnis von Rassismus und nicht dessen Voraussetzung.).

Dabei geht es nicht einfach um sprachpolitische Korrektheit. Die biologischen Unterschiede sind so minimal, dass sie eine Unterteilung in Rassen einfach nicht rechtfertigen. Viele Wissenschaftler sprechen daher inzwischen von Gruppen oder Populationen.

 

Die Götter sind auch (nur) Menschen

Wenn wir uns von der Vorstellung verschiedener Menschenrassen auf der Erde getrennt haben wird es Zeit, uns an den Gedanken zu gewöhnen, dass es doch verschiedene Menschenrassen gibt. Nur eben nicht auf der Erde, sondern in den neun Welten. Licht- und Dunkelalben, Feuerriesen und sogar die von uns als Götter bezeichneten Asen und Wanen sind Menschen. Sie sind unterschiedlich alt und leben in verschiedenen Welten, stammen jedoch alle aus dem gleichen genetischen Pool. Alle Menschenrassen können sich untereinander mischen. Dabei entstehen sogar neue Rassen, wie die Thoraner.

Nun sollten wir uns davor hüten, wieder in alte Gewohnheiten zu verfallen und die verschiedenen Rassen zu bewerten. Mal davon abgesehen, dass wir als jüngste Rasse dabei nicht so gut wegkommen würden, haben wir diesen Fehler schon einmal gemacht. Ihn zu wiederholen wäre ein Zeichen von Dummheit. Für diejenigen unter uns, die sich der Thoranischen Gemeinschaft angeschlossen haben, wäre es sogar ein Eidbruch. Da die Thoraner aus einer Vermischung aller uns bekannten Rassen entstanden sind, passen „Ehre die Ahnen“ und Rassismus nun wirklich nicht zusammen.

Menschen auf den neun Welten

Neben den Menschen auf Midgard, der Erde, sind uns folgende Menschenrassen bekannt:
Auf Asgard lebt das herrschende Göttergeschlecht der Asen.
Wanenheim ist die Heimat des Göttergeschlechts der Wanen.
Albenheim ist der Name der Heimat der Alben (Lichtalben).
Die Dunkelalben (Zwerge) leben auf Schwarzalbenheim.
Muspellsheim ist die Heimat der Feuerriesen.
Auf Jötunheim leben die Jötunen (Riesen).
Die jüngste Rasse der Menschen stellen die Thoraner dar. Sie leben auf Utgard.

Ein Sonderfall sind die Eisriesen auf Niflheim. Obwohl sie vom Ursprung her zu den Menschen zählten haben sie sich völlig anders entwickelt. Zumeist werden sie heute nicht mehr zu den Menschenrassen gezählt. Diese Ansicht ist jedoch nicht unstrittig.